So wirst du Hansa-Taxifahrer (m/w/d)

Du hast den Taxischein für Hamburg. Dann kannst du die Funkausbildung zum Hansa-Taxi Fahrer machen.
Nach dem kostenlosen Aufnahmegespräch gehst du direkt in die nächste Funkschulung.

Voraussetzungen für die Funkschulung

Was sind die Bedingungen für eine Bewerbung?

  • Du bist schon einige Schichten Taxi gefahren
  • Du hast gute Stadt- und Ortskenntnisse
  • Du hast gute Sprachkenntnisse

Nach dem Aufnahmegespräch bei uns bekommst Du deine persönliche Mitgliedsnummer und einen festen Termin für die Funkschulung.

Auch dazu kannst du uns jederzeit befragen oder dich gleich zum Aufnahmegespräch anmelden.

Was kostet die Funkschulung?
Die Gebühr für den Kurs beträgt zurzeit
(Bei Schulungsbeginn zu bezahlen)
€ 175,- inkl. MwSt.
Zur Anmeldung - Funkschulung

Die Funkschulung findet an drei Tagen statt.
Hier findest du die Inhalte.

Inhalte Funkschulung
  • Hansa-Taxi Qualitätsstandards
  • Taxi-Quittungen korrekt ausfüllen
  • Umgang mit den Datenfunkgeräten FMS X700 oder X800.
  • Einführung in die Gerätetechnik
  • Sektoreneingabe
  • Verschiedene Funktouren
  • Pauschal- und Besorgungsfahrten
  • Kartenzahlungen mit EC-Karten und Kreditkarten
  • Kartenzahlungen mit Hansa-Karten
  • Verrechnungswesen
  • Kurierfahrten
  • Flughafen- und Bahnhofstransfer
  • Sonderfahrten Bus und Bahn
  • Fernverkehr DB
  • Schienenersatzverkehr

Am Ende des Kurses kannst du sofort als Hansa-Taxi-Fahrer (m/w/d) losfahren und Geld verdienen.

Für weitere Fragen zu den Kursen stehen wir gerne zur Verfügung - Kontakt

Funkschulung-Team
Ausbildungszentrum | Hansa-Taxi